Forschung: IABG investiert in neue Prüfanlagen

Die Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft (IABG) bauen ihren Standort Dresden aus.

Dort werden über 10 Mio. EUR in 30 neue Test- und Prüfanlagen für die Schienenfahrzeugindustrie investiert. Parallel wird die Personalkapazität am Standort nahezu verdoppelt. Am Standort in Dresden hat die IABG bisher primär Versuche an Flugzeuggesamtzellen durchgeführt, Versuche für die Bahnindustrie wurden bislang ausschließlich in Ottobrunn durchgeführt. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress