Funkwerk beteiligt sich an Euromicron

Die Funkwerk AG hat im Rahmen der am 10.07.2019 geschlossenen Investorenvereinbarung insgesamt 1.543.256 Aktien an der Euromicron AG, Frankfurt/Main, erworben, was einem Anteil von 15,36 % am Grundkapital der Gesellschaft entspricht.

Die Ausgabe der neuen Aktien fand in Form von Barkapitalerhöhungen in zwei Tranchen statt, der Bezugspreis wurde bei 3,40 EUR je Aktie festgelegt. Im ersten Schritt übernahm die Funkwerk AG im Juli im Rahmen einer Privatplatzierung unter Ausschluss der Aktionäre 717.639 Aktien. Die Zeichnung der zweiten Tranche erfolgte im August nach der fusionskontrollrechtlichen Freigabe in Deutschland und in Österreich. Funkwerk finanzierte die Gesamtkosten der Transaktion von rund 5,5 Mio. EUR aus Eigenmitteln. Die Euromicron ist stark im Feld des Internet of Things (IoT) tätig. (cm)

 

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress