Geschäftszahlen: Schaltbau-Gruppe sieht gute Fortschritte 2018

Im Geschäftsjahr 2018 beläuft sich der Umsatz der Schaltbau-Gruppe nach vorläufigen Zahlen auf knapp 480 Mio. EUR, bereinigt um den Umsatz der zum Verkauf gestellten Sepsa-Gruppe und des veräußerten Industriebremsen-Geschäfts der Pintsch Bubenzer-Gruppe.

Der Umsatz ist organisch um etwa 11 % gegenüber Vorjahr gestiegen. Das operative Ergebnis (EBIT) vor Sondereffekten habe die Prognose von etwa 3 % gut erreicht und liegt über dem Vorjahreswert von 0,5 % vom Umsatz. Die geprüften Ergebnisse veröffentlicht die Schaltbau Holding AG am 02.04.2019 im Geschäftsbericht 2018. (as)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress