Großbritannien: Hitachi baut für Abellio IC-Züge für EMR-Netz

Design der neuen Hitachi-Züge; Foto: Abellio UK

Abellio UK hat für das Franchise East Midlands Railway (EMR) jetzt für über 400 Mio. GBP Intercity-Züge bei Hitachi Rail geordert.

Abellio wurde mit dem Betrieb im April dieses Jahres beauftragt. Das Franchise startet am 18.08.2019. Abellio wird die bestehende Intercity-Flotte, die derzeit eine Mischung aus diesel-elektrischen Einheiten Bombardier Class 222 Meridian und HSTs mit Paxman-Antrieb ist, vollständig durch eine Flotte neuer Hitachi-Bimode-Züge ersetzen. Abellio hat 33 fünfteilige Züge bestellt, die in Doppeltraktion eingesetzt werden sollen. Sie werden ab 2022 in Betrieb gehen. Das Finanzierungspaket für diese neuen Hitachi-Züge wird von Rock Rail geleitet, und die Flotte wird von Rock Rail East Midlands Plc. finanziert und für die Dauer des Franchise an Abellio vermietet. (wkz/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress