Hessische Landesbahn: Trotz Krise schwarze Zahlen

Die Hessische Landesbahn GmbH (HLB) hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 278 Mio. EUR erzielt.

Trotz der Corona-Pandemie konnte das Eisenbahnverkehrsunternehmen ein Ergebnis von 1,4 Mio. EUR verzeichnen. Inklusive der Beteiligungsunternehmen lag das Konzernergebnis bei 2,7 Mio. EUR. Auch für die kommenden 15 Jahre hat sich die HLB bereits gut aufgestellt. Gleich drei Ausschreibungen hat das Landesunternehmen in diesem und im vergangenen Jahr für sich entschieden. Dadurch erhöhen sich die Verkehrsleistungen von derzeit ca. 16 Mio. auf rund 20 Mio. Zugkm im Jahr 2025. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress