INIT: Fahrgastleitsystem mit Europäischem Patent

Heat map - Prognose zum erwarteten Besetzungsgrad pro Wagen an den einzelnen Haltestellen einer Linie; Quelle: INIT

Das neue Fahrgastleitsystem von INIT erhielt nun auch ein Europäisches Patent, nachdem die Patentierung in den USA bereits in 2019 erfolgte.

MOBILEguide informiert bereits am Bahnsteig hochfrequentierter Bahnen im zugehörigen Wartebereich über die zu erwartende Anzahl der freien Plätze in den dort haltenden Waggons. Sobald eine Bahn die Türen zur Abfahrt schließt, ermittelt der Bordrechner des Fahrgastzählsystems Mobile-APC mithilfe von Sensoren den aktuellen Besetzungsgrad und übermittelt die Daten an das zentrale Hintergrundsystem. Dort wird der aktuelle Besetzungsgrad mit dem typischen Ein- und Ausstiegsverhalten an der Folgehaltestelle korreliert. In einem einzigartigen, nun patentierten Verfahren wird der zu erwartende Besetzungsgrad ermittelt. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress