Qualitäts- und Innovationspreis Gleisbau 2020: RailWatch gewinnt für Innovationsprojekt den Sonderpreis

Erneut wird RailWatch mit einem Preis ausgezeichnet. Diesmal wurde ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Bremischen Hafeneisenbahn gepriesen.

Das 2016 gestartete Projekt zielt auf digitale Instandhaltungsprozesse und die vorausschauende Wartung im Bahnsektor. Der Hafen Bremerhaven machte es dabei als einer der ersten möglich, innovative Technologie direkt am und im Gleis zu verbauen. Durch die Erfassung der technischen Zustände von Güterwagen ist eine pro-aktive Instandhaltung möglich. Dieses Projekt wurde nun im Rahmen des Qualitäts- und Innovationspreises Gleisbau 2020 der Überwachungsgemeinschaft Gleisbau ausgezeichnet. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress