Robel: Statt InnoTrans eine Deutschland-Roadshow

Quelle: Robel

Der Bahnbaumaschinen-Hersteller Robel wird seine handgeführten neuen Maschinen statt auf der InnoTrans nun auf einer Roadshow vorstellen.

Die Tour startet am 08.09.2020 in Duisburg, danach geht es im Uhrzeigersinn durch Deutschland mit Schlussveranstaltung in Karlsruhe am 15.10.2020. Im Einsatz am jeweiligen Kundengleis ist von 10 bis 15 Uhr ein Querschnitt des aktuellen Robel Kleinmaschinenparks, ergänzt durch Gleismesstechnik von Vogel & Plötscher. Die Termine sind: 08.09.2020 in Duisburg, 10.09.2020 in Hanau, 15.09.2020 in Hannover, 17.09.2020 in Hamburg, 22.09.2020 in Berlin, 24.09.2020 in Königsborn, 29.09.2020 in Rostock, 01.10.2020 in Gera, 13.10.2020 in München und 15.10.2020 in Karlsruhe. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress