SBB: Übernahme der Securitrans Public Transport Security AG

Die Securitrans Public Transport Security AG ist jetzt eine 100%ige Tochter der SBB.

Die Bahn hat alle Anteile zum Jahresbeginn übernommen. Bislang war das Unternehmen ein Gemeinschaftsunternehmen von SBB (51 %) und Securitas (49%). Das Unternehmen erbringt heute mehr als 80 % der Leistungen für die SBB. „Mit der Aktienübernahme können die Mitarbeitenden besser in die Abläufe eingebunden werden, dies schafft Synergien in der Ausbildung oder beim täglichen Einsatz“, so die SBB als Begründung. Die SBB wird die rund 860 Mitarbeiter zu den bestehenden Anstellungsbedingungen weiterbeschäftigen. Securitrans wird bis mindestens Ende 2021 als Tochtergesellschaft der SBB weitergeführt. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress