Schottland: Franchise-Wettbewerb für Bieter des öffentlichen Sektors geöffnet

Öffentliche Einrichtungen können sich um das nächste ScotRail-Franchise bewerben.

Dies haben die schottischen Minister am 23.08.2018 bestätigt. Bieter, die sich vollständig im Besitz der schottischen Regierung befinden, könnten dann mit privaten Unternehmen um den Betrieb des Zugverkehrs konkurrieren. Michael Matheson, Kabinettsminister für Verkehr, Infrastruktur und Konnektivität, sagte: „Wir sind seit vielen Jahren der Meinung, dass bei der Ausschreibung von Eisenbahn-Franchise-Produkten gleiche Wettbewerbsbedingungen zwischen dem privaten und dem öffentlichen Sektor herrschen sollten. Wir haben uns das Recht gesichert, dass ein Betreiber des öffentlichen Sektors in Schottland ein Angebot für ein Eisenbahn-Franchise abgeben kann, nachdem dies von früheren britischen Regierungen abgelehnt wurde.“ (wkz/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress