Schweiz: Bahnstrompreis der SBB sinkt

Der Bahnstrompreis der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) wird von bisher 12 auf 11 Rappen pro Kilowattstunde gesenkt.

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) ordnet die Senkung zum 01.01.2019 an, zudem nimmt die SBB in eigener Verantwortung eine rückwirkende Senkung für 2018 vor. Damit werden in der Schweiz Regional- und Fernverkehr um je 8 Mio. CHF (7 Mio. EUR) pro Jahr entlastet, der Güterverkehr um 5 Mio. CHF (4,4 Mio. EUR). Das BAV erwartet, dass die Bahnunternehmen dies an die Kunden weitergeben. Die Senkung wird möglich, weil SBB Energie dank Effizienzsteigerungen die Wirtschaftlichkeit erhöhen konnte. 2018 wird das Unternehmen ca. 50 Mio. CHF Gewinn erzielen. (as)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress