Spanien: Wettbewerbsbehörde billigt Zehn-Jahres-Vertrag mit Renfe Viajeros

Die Renfe Viajeros bekommt auch wie ihre Wettbewerber Ilsa (Trenitalia) und Rielsfera (SNCF) einen Rahmenvertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren für den Hochgeschwindigkeitsverkehr.

Die nationale Wettbewerbsbehörde CNMC hat dies am 07.05.2020 nun doch erlaubt (s.a. Rail Business 17/20). Laut der CNMC erfüllen die neuen vom Infrastrukturbetreiber ADIF AV erhaltenen Informationen die Anforderungen. Die Renfe informierte über die Erweiterung der Flotte und die geplanten Investitionen. Nach Unterzeichnung der Rahmenverträge müssen die Betreiber bis zum 15.06.2020 ihre Trassen bei der Adif AV beantragen, um den Betrieb zum 14.12.2020 aufnehmen zu können. (wkz/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress