Tarifstreit DB/GDL: Platzeck ist gemeinsamer Schlichter

Konzernzentrale Berlin; Quelle: DB

Der ehemalige Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck, ist der gemeinsame Schlichter im Schlichtungsverfahren der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Deutschen Bahn AG bzw. dem zuständigen Arbeitgeberverband MOVE.

Der Vorschlag kam von der GDL, wie diese mitteilte. Die Gremien der GDL treten am 16.10.2020 in Fulda zusammen, um über ihre Forderungen zu beraten und zu beschließen. Kernthemen sind hierbei der Sanierungstarifvertrag, „Covid 19“, Entgelterhöhungen, Arbeitszeitverbesserungen und Regelungen zur Sicherheit des Zugpersonals sowie zum Belastungsausgleich. Die Schlichtung beginnt am 22.10.2020 in Berlin und dauert drei Wochen. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress