Das Portal der Bahnbranche

Tarifverhandlungen DB/EVG: Gewerkschaft droht mit Abbruch

Während die Gewerkschaft GDL den weiteren Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn recht positiv entgegenschaut, sieht das bei der Konkurrenzgewerkschaft EVG anders aus.

Sie droht mit Abbruch der Verhandlungen für den Fall, dass in der nächsten Verhandlungsrunde vom 06. bis 08.12.2018 kein Abschluss zu Stande kommt. Dabei müssen laut EVG die Kernforderungen sowie eine Erhöhung der Studien- und Ausbildungsvergütung erfüllt worden sein. Die EVG fordert u.a. 7,5 % mehr Gehalt und eine Erhöhung des Arbeitgeberanteils an der arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersvorsorge. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress