Das Portal der Bahnbranche

Tarifverhandlungen DB/GDL: Einigung über Einzelpunkte

Triebfahrzeugführer bei der Arbeit; Quelle: Oliver Lauer / DB AG

In den vier bisher stattgefundenen Tarifrunden zwischen der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft GDL ist es zu einer Einigung in einigen Punkten gekommen.

Die DB spricht dabei von „Teileinigungen bei Kernforderungen“, die GDL von der „grundsätzlichen Verständigung in den zentralen Themen der Arbeitszeit“. DB und GDL teilten übereinstimmend mit, dass sich in der fünfzehnstündigen Verhandlung am Montag (03.12.2018) über zentrale Themen wie Kurzpausen und Pausen auf dem Zug „grundsätzlich“ verständigt wurde bzw. das „Kompromisse“ gefunden wurden. Dies gelte laut GDL auch für verbesserte Ruhezeit- und Ruhetagsregelungen. Laut Gewerkschaft hat die DB für die Abschlussrunde am 06. und 07.12.2018 in Hannover ein Gesamtangebot angekündigt. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress