Tschechien: ČD wird Leo Express nicht übernehmen

Die Verhandlungen der tschechischen Staatsbahn ČD über eine eventuelle Übernahme des privaten Konkurrenten Leo Express sind auch im zweiten Anlauf gescheitert.

Dies berichten tschechische Medien unter Verweis auf Verkehrsminister Karel Havlíček. Die ČD hat demnach eine Due-Diligence-Prüfung durchgeführt, die aber ergeben habe, dass ein Kauf für die ČD nicht sinnvoll sei – unter anderem deshalb, weil Leo Express ausschließlich mit geleasten Zügen fährt und kein eigenes rollendes Material besitzt. Beide Unternehmen hatten bereits 2018 über eine Übernahme verhandelt. (nov-ost/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress