Ungarn: MAV kauft 21 Flirt von Stadler

Die MÁV bekommt jetzt 21 weitere Flirt-Triebwagen; Foto: Hungrail

Die ungarische MAV wird bei Stadler 21 Flirt ordern.

Das gab die Bahn jetzt bekannt. Die Ausschreibung war in zwei Teilaufträge geteilt, Stadler bot in beiden Fällen am günstigsten an. Demnach liefert das Unternehmen bis zum 31.10.2015 sechs Flirt nach Ungarn, die übrigen Fahrzeuge müssen bis zum 31.12.2016 übergeben werden. Dass Stadler als Gewinner des Vergabeverfahrens hervorgehen würde, wurde bereits im Vorfeld spekuliert: Zeitungsberichten zufolge hat MAV bei der Ausschreibung eine so knappe Lieferzeit und so strenge technische Bedingungen gestellt, die außer den Schweizern kein anderer Hersteller erfüllen könne. Daher sei denkbar, dass leer ausgegangene Bieter das Verfahren anfechten und auch die EU die Fördermittel zumindest teilweise zurückverlangen könnte. (nov-ost.info/tm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress