Unternehmen: Rhomberg Sersa Rail Simulationsanbieter NXRT

Die Rhomberg Sersa Rail Group hat sich an dem Simulationsanbieter NXRT beteiligt.

Digitale Technologien aus den Feldern virtuelle‚ erweiterte oder gemischte Realität – also VR, AR und MR – bergen für uns große Chancen“, begründet Rhomberg-Geschäftsführer Thomas Bachhofner die Investition. Konkret soll es hauptsächlich um Produkte und Dienstleistungen im Sicherheitsbereich gehen, der für den Bau und die Instandhaltung von Infrastrukturen für die Bahn große Bedeutung hat. So hat NXRT beispielsweise hochpräzise virtuelle Simulationen entwickelt, die es erlauben, reale Fahrzeuge als Simulatoren zu verwenden. Derzeit werden erste gemeinsame Initiativen evaluiert, etwa für die Ausbildung von Lokführern. NXRT mit Sitz in Wien und Niederösterreich wurde im Februar 2019 gegründet und soll nun weiter wachsen. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress