Verbände: SWEG 50. Mitglied des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen

SWEG-Vorstand Tobias Harms und NEE-Vorstandsvorsitzender Ludolf Kerkeling; Quelle: SWEG

Die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG), die kurz vor der Fusion mit der ebenfalls landeseigenen Hohenzollerischen Landesbahn AG (HzL) steht, ist das 50. Mitglied des Netzwerkes Europäischer Eisenbahnen (NEE) e.V..

Das Unternehmen betreibt schwerpunktmäßig Personennahverkehre auf Straße und Schiene in Baden-Württemberg sowie Schienengüterverkehr. Diesen wolle man, so SWEG-Vorstand Tobias Harms, durch neue Geschäftsmodelle im überregionalen Halbzug- und Ganzzugverkehr ausbauen. Bereits heute betreibt das Unternehmen einen Ganzzug als Frachtführer und erwirtschaftet mit seinem Fuhrpark aus derzeit 10 Güterzuglokomotiven einen Jahresumsatz von rund 6 Mio. EUR pro Jahr. Weiter unterhält die SWEG eigene Ladestellen. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress