Vossloh: Locomotives-Verkauf an CRRC zum 31. Mai

Die Vossloh AG hat am 29.05.2020 mit Wirkung zum 31.05.2020 den Verkauf des Geschäftsfelds Locomotives an die chinesische CRRC Zhuzhou Locomotive (CRRC ZELC), eine Tochtergesellschaft der China Railway Rolling Stock Corporation (CRRC), abgeschlossen.

Mit der im April erfolgten Freigabe durch das Bundeskartellamt liegen alle im In- und Ausland erforderlichen behördlichen Genehmigungen für den Vollzug der Transaktion vor, teilt Vossloh mit. Mit Locomotives veräußert Vossloh – nach seiner Entscheidung zur strategischen Ausrichtung auf die Bahninfrastruktur – das letzte von ursprünglich drei Geschäftsfeldern des Geschäftsbereichs Transportation. Das Geschäftsfeld Locomotives mit Hauptsitz in Kiel entwickelt und produziert dieselelektrische Lokomotiven. (as)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress