Zugtourismus: Saisonstart des Alpen-Sylt-Nachtexpress absolviert

Am 17.07.2021 hat das neue Nachtzugangebot Alpen-Sylt-Nachtexpress des privaten Anbieters RDC erfolgreich seine ersten Fahrten in beide Richtungen beendet.

Der Nachtzug fährt laut dem bis 12.09.2021 gültigen Sommerfahrplan zweimal wöchentlich (donnerstags und samstags) von Westerland (Sylt) als Flügelzug nach Radolfzell (ab 12.08.2021 bis Konstanz) am Bodensee beziehungsweise nach Salzburg. Freitags und sonntags geht es von Salzburg beziehungsweise Radolfzell/Konstanz nach Westerland. Teilung und Zusammenführung der Flügel finden in Gemünden (Main) statt. Ab September wird auf einen Herbstfahrplan umgestellt, der nur noch eine Verbindung pro Richtung und Woche vorsieht. Der Zug besteht aus Schlaf-, Liege- und Sitzplatzwagen. Aufgrund von Corona wird bei Liegewagen unabhängig von der Reisendenzahl momentan ein ganzes Abteil gebucht, der reguläre Fahrpreis dort beträgt regulär 199 EUR pro Abteil pro Strecke. (jgf)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress