06.04.2022 | Empire Riverside Hotel, Hamburg

English version

Railway Diagnostic and Monitoring Conference 2022 DE

Übersicht

Die Railway Diagnostic and Monitoring Conference (RDMC) kommt wieder: Nach der Erstauflage im September 2019 gibt es eine neue Konferenz am 06. und 07. April 2022 in Hamburg.

Das Programm widmet sich aktuellen Entwicklungen und Erfahrungen beim Monitoring von Schienenfahrzeugen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Zuordnungsbarkeit der erhobenen Daten zu einzelnen Assets sowie dem Austausch der Daten und Erkenntnisse zwischen unterschiedlichen Akteuren: Wer erhebt welche Daten, wem werden sie zugänglich gemacht, wer nutzt die Daten für welche Zwecke und mit welchem Nutzen? Entsprechend ist das Thema hochrelevant für Infrastrukturbetreiber ebenso wie für Verkehrsunternehmen und Wagenhalter, aber auch für OEM und Instandhalter.

Dazu schauen wir nicht nur auf die Technologie, sondern vor allem auch auf Anwendungsfälle und Best Practice-Beispiele - aus Europa ebenso wie aus Übersee. Nach einem Networkingabend zum Auftakt sind Präsentationen und Diskussionsrunden vorgesehen. Die RDMC ist als Hybridformat geplant: Seien Sie in Hamburg vor Ort dabei und profitieren Sie von der Gelegenheit zum Networking - oder nutzen Sie die Möglichkeit, per Livestream virtuell dem Konferenzprogramm zu folgen.

Verpassen Sie nicht den Start der Anmeldung und fordern Sie jetzt Informationen an!