Nachrichten  

Filtern Sie Eurailpress-Nachrichten nach Ihrem Interesse

Filter zurücksetzen

Ihre Ergebnisse: 3847 Nachrichten

Rail Business
Politik

Deutschlandticket: Nutzer meist jünger und arbeiten in Vollzeit

Ob die Einführung des Deutschlandtickets die Erwartungen erfüllen kann, zeigt eine repräsentative Befragung zum Mobilitätsverhalten in Deutschland.

19. Juni 2024
Rail Business
Politik

City Bahn-Chemnitz: GDL sagt Streik ab

Nach nunmehr 15 Streiks und vielen gegenseitigen Vorwürfen verhandeln die Gewerkschaft GDL und die City-Bahn Chemnitz (CBC) wieder.

19. Juni 2024
Rail Business
Politik

EU-Kommission: Stellungnahmen zum Entwurf der überarbeiteten Beihilfevorschriften

Die EU-Kommission hat heute (18.06.2024) eine öffentliche Konsultation eingeleitet, die einmal die geplanten neuen Leitlinien für staatliche Beihilfen für Eisenbahnunternehmen und einmal die neue Gruppenfreistellungsverordnung für den Verkehr (TBER) betreffen.

18. Juni 2024
Rail Business
Politik

Schleswig-Holstein: 2 % der Zugleistungen werden gestrichen

Zum Jahresfahrplan will das Land Schleswig-Holstein im größeren Stil Regionalzugleistungen abbestellen. Es handelt sich laut Wirtschaftsministerium um 2 % der Gesamtleistungen, dadurch sollen pro Jahr nur rund 6 Mio. EUR eingespart werden.

17. Juni 2024
Rail Business
Politik

Europäisches Verkehrsnetz: EU-Ministerrat verabschiedet neue TEN-V-Verordnung final

Der Rat der Europäischen Union hat am 13.06.2024 den finalen Vorschlag für die Novelle der Verordnung über die Transeuropäischen Verkehrsnetze (TEN-V) angenommen.

14. Juni 2024
Rail Business
Politik

BAV: Aktualisierte Planungsgrundlagen zum Bahn-Ausbau

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) erarbeitet derzeit die nächste Vorlage zum Bahn-Ausbau (Botschaft 2026). In diesem Zusammenhang wurden die Planungsgrundlagen sowie der Leitfaden zur Kostenmethodik aktualisiert.

13. Juni 2024
Rail Business
Politik

Sachsen: Weitere Finanzierung des D-Tickets beschlossen

Das Land Sachsen hat die weitere Finanzierung des Deutschlandtickets beschlossen.

13. Juni 2024
Rail Business
Politik

BSWAG-Vermittlungsausschuss: Positive und negative Reaktionen im Sektor

Die Verbände des Bahnsektors sehen die Einigung im Vermittlungsausschuss zum BSWAG (Bundesschienenwegeausbaugesetz) grundsätzlich positiv. Aber es gibt auch deutliche Kritikpunkte – insbesondere aus dem Bereich des Güterverkehrs.

13. Juni 2024
Rail Business
Politik

Vermittlung Bundesschienenwegeausbaugesetz: Unklarheit zum Sektormodell für ETCS-Koordinierungsstelle

Der Vermittlungsausschuss hat sich im Bundesschienenwegeausbaugesetz (BSWAG) auch auf eine Regelung zur Koordinierungsstelle für die ETCS-Fahrzeugausrüstung geeinigt.

13. Juni 2024
Rail Business
Politik

Infrastrukturfinanzierung: Vermittlungsausschluss findet BSWAG-Kompromiss

Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat sich auf einen Kompromissvorschlag für das Bundesschienenwegeausbaugesetz (BSWAG) geeinigt.

13. Juni 2024
Rail Business
Politik

Bundesschienenwegeausbaugesetz: Vermittlungsausschuss tagt – Einigungsvorschläge liegen vor

Nach vorbereitenden Sitzungen zwischen Bund und Ländern wird sich der Vermittlungsausschuss zwischen Bundestag und Bundesrat am Mittwoch, 12.06.2024, 18:30 Uhr, mit dem Bundesschienenwegeausbaugesetz befassen.

07. Juni 2024
Rail Business
Politik

Sachsen: 337 Mio. EUR zusätzlich für die ÖPNV-Zweckverbände

Aufgrund von Kostensteigerungen, etwa für Energie oder Personal, ist der Mittelbedarf für den ÖPNV zuletzt deutlich gestiegen.

07. Juni 2024
Rail Business
Politik

Österreich: Streit um Lokführerschein fürs Rangieren mit 19 Jahren

Die Gewerkschaft Vida und der Fachverband der Schienenbahnen der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) streiten sich um den Vorschlag für ein neues Eisenbahngesetz, der vorsieht, dass 19-Jährige als Lokführer im Rangierdienst tätig sein können.

06. Juni 2024
Rail Business
Politik

DB-Eigenkapitalerhöhung: Entsperrung von Einnahmen aus Aktienverkäufen "zeitnah" möglich

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat auf Rail-Business -Nachfrage mitgeteilt, dass man nach dem Verkauf von Telekom- und Post-Aktien durch den Bund davon ausgehe, „dass die Bedingung zur Entsperrung der Mittel in Kapitel 1202 Titel 831 01 zeitnah erfüllt sein wird.“

05. Juni 2024
Rail Business
Politik

Trassenpreise: VDV rechnet nach BMDV-Auskunft nicht mit mehr Entlastung

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat sich nach einer Antwort aus dem Bundesverkehrsministerium (BMDV) enttäuscht über fehlende Signale für eine Unterstützung des Schienengüterverkehrs bei den Trassenpreisen gezeigt.

05. Juni 2024