Baden-Württemberg: Doppelstock statt Neigezüge am Hochrhein

Auf der Hochrheinstrecke zwischen Basel und Singen sollen die Neigetechnikzüge der Baureihe 612 teilweise durch Doppelstockzüge ersetzt werden.

Dies wurde auf dem dritten Schienengipfel zur Hochrheinbahn gestern (01.02.2021) bekannt gegeben. Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2021 wird die RE-Linie Basel – Friedrichshafen im Zweistundentakt dann mit drei Doppelstockwagen mit der Baureihe 245 verkehren, die anderen RE-Züge im Zweistundentakt Basel – Singen verkehren weiter bogenschnell mit 612. Die Züge fahren nicht mehr durchgehend bis Ulm, auch werden die Fahrzeiten der Dosto-Züge länger. Land und DB erhoffen sich durch den Fahrzeugtausch eine bessere Verfügbarkeit und damit Fahrplanstabilität. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress