BAV: Ceneri-Basistunnel für Betrieb freigegeben

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat der SBB AG die Bewilligung für den fahrplanmäßigen Betrieb durch den Ceneri-Basistunnel (CBT) erteilt.

Damit können Personen- und Güterzüge ab dem Fahrplanwechsel vom 13.12.2020 wie geplant durch den CBT geführt werden. Der CBT vollendet die NEAT und damit die Flachbahn durch die Alpen. Nach der offiziellen Einweihung des Tunnels am 04.09.2020 nahm die SBB den Probebetrieb auf. Bis zum Fahrplanwechsel wird sie in diesem Rahmen rund 5800 kommerzielle Personen- und Güterzüge durch den CBT geführt haben. Der Probebetrieb hat laut BAV gezeigt, dass der CBT die geforderte Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit aufweist. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress