Duisport: Pläne für neues Terminal liegen aus

Die Duisburg Gateway Terminal hat für den Neubau eines Terminals in Duisburg Ruhrort die Planfeststellung beantragt.

Im Duisburger Hafen soll auf der Kohleinsel ein trimodales Umschlagterminal mit sechs Portalkrananlagen und zwölf, je 730 m langen Ladegleisen entstehen. Im Hafenbereich entstehen vier Lösch- und Ladeplätze sowie ein Liegeplatz für Binnenschiffe. Die Planunterlagen inklusive der Unterlagen über die Umweltbelange liegen in der Zeit vom 15.06.2020 bis einschließlich 14.07.2020 in den Räumen der Stadtverwaltung Duisburg, der Bezirksverwaltung Meiderich-Beeck und online auch bei der Bezirksregierung Düsseldorf aus. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress