Eisenbahn-Bundesamt: Schwerpunktthemen 2021 bei der Überwachung von EVU und EIU

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) wird auch 2021 Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) und der Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) regelmäßig überwachen.

Die Behörde hat jetzt die Schwerpunktthemen für das Jahr 2021 veröffentlicht.So bleibt für das EBA das Halten von Zügen an zu kurzen Bahnsteigen ein Problem und soll kontrolliert werden. Bei der Fahrradmitnahme steht das Freihalten der Ein- und Ausstiegsbereiche als Fluchtwege im Fokus. Im Güterverkehr liegt ein Schwerpunkt bei der Ladungssicherung und beim Gefahrgutverkehr sollen die 2020 durch das EBA gehäuft beanstandeten Mängel unter die Lupe genommen werden. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress