Österreich: Graz plant zwei U-Bahn-Linien

Die österreichische Stadt Graz plant den Bau einer Metro von insgesamt 25,4 km Streckenlänge.

Eine jetzt vorgestellte Machbarkeitsstudie sieht zwei unterirdische Metrolinien im automatisierten Betrieb und 27 Haltestellen vor. Die Linie M1 soll zwischen Eggenberg und dem Berliner Ring verkehren, die M2 zwischen Gösting und Webling. Der Netzanschluss solle bis 2030 erfolgen, teilt die Stadt mit. Die Kosten werden auf etwa 3,3 Mrd. EUR veranschlagt. (as)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress