Sachsen-Anhalt: Gleissanierung bei K+S gefördert

Das Land Sachsen-Anhalt fördert die Sanierung von Gleisanlagen und Weichen bei K+S in Bernburg mit rund 275.000 EUR.

Bereits in der Vergangenheit seien im Bernburger Werk der K+S Minerals and Agriculture GmbH zahlreiche Investitionen in Gleisanlagen, Weichen und Abstellanlagen, aber auch in die Leit- und Sicherungstechnik mit finanzieller Unterstützung des Landes getätigt worden, so der zuständige Minister Thomas Webel. Insgesamt werden jetzt rund 550.000 EUR investiert. Bei K+S in Bernburg wurden im vorigen Jahr mehr als 2,2 Mio. t Fertigprodukt hergestellt, rund 45 % davon wurden per Bahn verladen. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress