Schweiz: Zentralbahn übernimmt MIB

Die Zentralbahn wird die Meiringen-Innertkirchen-Bahn (MIB) übernehmen. Die Zentralbahn und die Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) als Eigentümer der MIB haben dazu eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Nun laufen die Übergabeverhandlungen. Der Übergang ist zum 01.01.2021 geplant. Grund für den Verkauf seien u.a. die wachsenden regulatorischen Vorgaben und der Aufwand für den Betrieb der Bahn, der nicht zum Kerngeschäft eines Kraftwerkbetriebs gehört. Die MIB hat sechs Mitarbeiter, die übernommen werden. Im Rahmen einer Studie klärt die Zentralbahn die erforderlichen Maßnahmen für eine Durchbindung von Interlaken Ost nach Innertkirchen. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress