Tankcontainergeschäft: VTG-Gesellschaften in Moskau, St. Petersburg und Klaipėda übernehmen Geschäftsaktivitäten vor Ort

Nach langjähriger mittelbarer Präsenz im Markt durch die Zusammenarbeit mit Agenten übernimmt die VTG ab September 2020 selbst die Steuerung und Durchführung aller Tankcontaineraktivitäten in Russland und dem Baltikum.

Konkret werden hierzu in Zukunft die bestehenden Strukturen von VTG Project Logistics an den Standorten Moskau, St. Petersburg und Klaipėda genutzt, um die Aufträge von VTG Tanktainer abzuwickeln. In einem weiteren Schritt werden mit Unterstützung von VTG Rail Russia eigene Tankcontainer auf dem russischen Markt etabliert, um auch lokale Transporte durchführen zu können. Durch die Bündelung lokaler Präsenz im eurasischen Raum soll die Zusammenarbeit mit internationalen und lokalen Partnern noch effizienter gestaltet werden. (wkz/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress