Verband Region Stuttgart: Mehr S-Bahnen am Wochenende und Reaktivierungsstudie

Der Verkehrsausschuss des Verbands Region Stuttgart (VRS) hat einer Ausweitung des S-Bahn-Verkehrs zwischen Böblingen und Renningen zugestimmt.

Ab Dezember 2021 fahren in den Nächten am Wochenende stündlich Züge anstelle der heutigen Nachtbusse. Zudem wird der 2017 auf zunächst vier Jahre begrenzte Halbstundentakt zwischen Marbach und Backnang auf der S4 am Wochenende unbefristet weitergeführt.
Außerdem hat der VRS-Verkehrsausschuss der finanziellen Beteiligung an einer Machbarkeitsstudie für eine SPNV-Verbindung von Kirchheim (Teck) über Bad Boll und Göppingen nach Schwäbisch Gmünd zugestimmt. Noch für dieses Jahr ist die Vergabe der Studie vorgesehen, das Ergebnis soll bis Ende 2022 vorgestellt werden. Die neue Linie würde neben reaktivierten Streckenabschnitten einen kompletten Neubau zwischen Weilheim und Bad Boll erfordern. (as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress