Verband Region Stuttgart: Neue Kostenregelung für S 60-Ausbau

Beim weiteren Ausbau der S-Bahnlinie S 60 zwischen Böblingen und Renningen ist es zu deutlichen Kostensteigerungen gekommen.

Laut dem Verband Region Stuttgart lagen 2004 bei der Vertragsunterzeichnung die Kosten bei 150 Mio. EUR, nun werden 189,3 Mio. EUR genannt. Ursächlich seien, neben infrastrukturellen Einflüssen, Rechtsänderungen und unvorhersehbare Baurisiken. Daher hat der Verkehrsausschuss des Verbandes gestern (08.07.2020) die Unterzeichnung eines Nachtragsvertrags zur Finanzierung beschlossen. Dieser legt für die Region die Finanzierungssumme auf 48 Mio. EUR fest und deckelt verbleibende Finanzierungsrisiken auf maximal 5 Mio. EUR. Die Deutsche Bahn (DB) übernimmt die nicht zuwendungsfähigen Projektkosten in Höhe von 37,4 Mio. EUR. Nach Abzug der bereits geleisteten Zahlungen sind seitens der Region noch 17 Mio. EUR an die DB zu entrichten. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress